Candidate Experience – ein HR Buzzword zeigt seine gruselige Fratze

1. Juli 2014 | Von | Kategorie: Leseempfehlungen

2014-01-10 Henrik Zaborowski #171_HQSCandidate Experience – gestern schrieb ich noch über HR Buzzwords, heute zeigen sie schon wieder ihre gruseligen Fratzen. “Buuuhh” macht die Candidate Experience – und der Bewerber erschauert. Gerade entdecke ich einen Artikel von Robindro Ullah, der den Bewerbungserfahrungsbericht eines Top Absolventen Maschinenbau einer TU auf seinem blog veröffentlicht hat. Regelmässige Leser meines blogs kennen ähnliches ja schon. Ich freue mich, dass mit Robin auch mal ein “Vorzeigepersonaler” dieses Thema anfasst.

Also, lesen Sie selbst unter “The Real Candidate Experience – wenn man Kandidaten zu Wort kommen läßt, wird’s plötzlich dunkel

Falls Sie Lust haben, noch mal ein paar Diskussionen zu dem Thema auf meinem blog zu verfolgen, empfehle ich Ihnen folgende Artikel:

“Fachkräftemangel? Recruiting zwischen Dummheit und Arroganz”

“HR schlägt zurück – oder: Wie Bewerber 2.0 den Recruiter in den Wahnsinn treiben”

“HR schlägt zurück – ein Zwischenfazit”

Direkt zum Thema Candidate Experience finden Sie auch noch weitere spannende Artikel vom “CX Spezialisten” Tim Verhoeven oder bei den personalblogger.net.

Ich hoffe für uns alle, dass irgendwann auch die Sonne rauskommt und es nicht lange so dunkel bleibt. Candidate Experience ist keine Wissenschaft, sondern ganz solides Handwerk! Arbeiten Sie mit daran!

Herzlichen Gruß,

Ihr Henrik Zaborowski

 

Schlagworte: , , , ,

Ein Kommentar auf "Candidate Experience – ein HR Buzzword zeigt seine gruselige Fratze"

  1. Stefan Nette sagt:

    Hey Henrik,

    geht’s gut? Ich habe mir mal angemaßt, auf meinen Blog zu schreiben wies geht und wie ich das so handhabe mit der Candidate Experience.

    http://aussycht.blogspot.de/2014/07/candidate-experience-soll-das-wirklich.html

    Ich freue mich auf deine Wortmeldung und spread the word, wenns gefällt.

    Liebe Grüße

    Stefan 🙂

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: