Operatives Recruiting

Recruiting ist Handwerk, Expertise und eine Frage des richtigen Mindsets. Wenn Sie Ihre offenen Stellen erfolgreich und zu einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis besetzen wollen, müssen die Lösungen zu Ihrem jeweiligen Personalbedarf, Ihren Rahmenbedingungen (interne Ressourcen, Budget, Zeit) und am besten auch zu Ihrer mittel- bis langfristigen Recruitingstrategie passen. Und da gibt es viele Konstellationen. Die Frage ist auch, welche Zielgruppe(n) Sie einstellen wollen. Recruiting ist nicht gleich Recruiting.

Unten finden Sie ein paar Fragen, die Sie sich stellen sollten. Diese Fragen stelle ich Ihnen, wenn Sie mich um Unterstützung bitten. Damit Sie erste Ideen bekommen, was ich für Sie tun kann, hier ein kleiner Überblick über meine operative Recruitingunterstützung. Was ich sonst noch als Coach für Sie tun kann, finden Sie hier.

Operatives Recruiting – meine Leistungen und Erfahrungen

In 16 Jahren operativem Recruiting sammelt sich einiges an Erfahrung an. Ich bevorzuge die pro-aktive Herangehensweise, weniger das post & pray, auch wenn das an der einen oder anderen Stelle auch noch funktioniert. Natürlich ist Social Media fast immer ein Teil davon. Und neueste Technologien, Dienstleister und Tools prüfe ich permanent auf Sinnhaftigkeit.

Die Lösungen können sehr unterschiedlich aussehen, lassen Sie aber im Wesentlichen mit diesen Stichpunkten wiedergeben:

  • Active Sourcing
  • Inbound Recruiting Marketing
  • Optimierung von Stellenanzeigen / Jobposting Kanälen und Karriereseiten
  • Konzeption und Umsetzung zielgruppenspezifischer Karriere Microsites
  • Einführung Recruiting Analytics
  • Executive Search

Und auch meine Rolle und den Umfang meines Engagements werden von Ihrem Bedarf bestimmt: Von der projektabhängigen Beratung über phasenweises Coaching bis zum längerfristigen Interim Recruiting.

Wollen Sie mehr darüber wissen? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu mir auf.

 

Und hier kommen noch die versprochenen Fragen, die Sie sich stellen sollten:

Personalbedarf

  • Haben Sie eine oder mehrere Stellen zu besetzen?
  • Mehrere sehr unterschiedliche Stellen? Oder dieselbe Stelle mehrfach? Oder mehrere ähnliche Stellen?
  • Soll die Stelle kurzfristig einmalig oder sollen mehrere Stellen über einen längeren Zeitraum besetzt werden?
  • Besetzen Sie ähnliche Stellen immer wieder mal?
  • Suchen Sie vor allem Professionals oder Absolventen / Azubis?

Rahmenbedingungen

  • Wollen Sie “heimlich” die Stelle besetzen oder darf Ihr Recruitingprojekt ruhig im Markt bekannt werden?
  • Brauchen Sie “nur mehr Kandidaten” oder Unterstützung im kompletten Recruitingprozess bis zum Arbeitsvertrag?
  • Möchten Sie im Projekt involviert sein und noch etwas dazu lernen? Oder möchten Sie das Thema einfach “abgeben” und sich um anderes kümmern?
  • Haben Sie ein Employer Branding, dass Sie für das Recruiting einsetzen können? Wissen Sie auch, wie?

Recruitingstrategie

  • Wollen Sie Ihr Unternehmen langfristig bei einer bestimmten Kandidatenzielgruppe bekannter machen
  • Möchten Sie eigene Recruitingkompetenz aufbauen oder lieber langfristig mit einigen spezialisierten Dienstleistern zusammenarbeiten?
  • Wollen Sie Recruitingkompetenzen wie Sourcing oder Social Recruiting im Unternehmen aufbauen?
  • Möchten Sie mittelfristig ein eigenes Recruiting Analytics aufbauen, um die Kanäle und Maßnahmen zu identifizieren, die den gewünschten Erfolg bringen?