Beiträge zum Stichwort ‘ Arbeit ’

Glück schlägt Geld? Oder: Die Generation (Y), auf die niemand gewartet hat

15. Mai 2014 | Von

Es tut mir tatsächlich ein wenig Leid, liebe Leser, dass Sie auch von mir jetzt was über die Generation Y lesen müssen. Brauchen wir wirklich noch einen Artikel dazu? Eigentlich nicht. Aber es geht fast nicht anders. Ich fühle mich innerlich getrieben. Ob zu Recht, dass müssen Sie selbst entscheiden. Aber ich empfinde die Verantwortung,

[weiterlesen …]



Der getaktete Mensch: Sattelberger’s Erfahrung als Spiegel unserer Arbeitskultur?

5. März 2014 | Von

Das Wirtschaftsmagazin Brandeins hat in seiner neuesten Ausgabe einen interessanten Bericht über Thomas Sattelberger veröffentlicht. Überschrift: Der getaktete Mensch. Ich finde, ein Spiegel unserer Leistungsgesellschaft, in der jeder nur über Leistung definiert wird. Sattelberger ist sicherlich ein extremer Fall, ein absoluter Workaholic. Aber die Frage darf trotzdem gestellt werden: Definieren wir über Arbeit den Sinn

[weiterlesen …]



Wie Technologie die Arbeitsorganisation verändert

12. Dezember 2013 | Von

Über den sehr empfehlenswerten blog “Der Wissensarbeiter” bin ich auf diesen Artikel im Harvard Business Manager aufmerksam geworden: “Organisation: Die Zukunft der Arbeit“. Darin betrachten die Autoren die drei technologischen Wellen, die unsere Arbeitswelt nachhaltig verändert haben und weiter verändern werden. 1. Einführung von PC & email 2. Mobile Technologien fördern die Ortsunabhängigkeit noch mehr

[weiterlesen …]



Leseempfehlung: Schluss mit der Ökonomisierung des Lebens

30. September 2013 | Von

“Wir definieren unseren Wert als Mensch über unsere Arbeit – und damit darüber, wie gut wir in der wirtschaftlichen Sphäre funktionieren. … Alle anderen Rollen im Leben werden abgewertet. Wer seine Talente nicht dafür einsetzt, dass irgendeine Firma daraus Gewinn schlägt, der verschwendet seine Talente – so die gesellschaftliche Überzeugung, die immer weiter um sich

[weiterlesen …]