Beiträge zum Stichwort ‘ Mitarbeitermotivation ’

Unternehmensdemokraten, Überforderung – und Jesus? Drei Gedanken, die Sie denken dürfen!

9. Dezember 2015 | Von

Unternehmensdemokraten? Sind das nicht die, die das klassische Management in die Überforderung treiben? Oder kommt die gefühlte oder echte Überforderung vielleicht durch unser “always on” Mentalität? Und wenn über den täglichen Social Media Stream tausende (nicht)relevante Informationen auf uns einprasseln … ist es da nicht manchmal hilfreich, sich auf das Wesentliche zu besinnen? Ja, Ja

[weiterlesen …]



Was im Job wirklich zählt! Leseempfehlung!

17. Februar 2014 | Von

Was im Job wirklich zählt? Eine gute Frage. Ob es nun die „Alten“, die etablierten Manager sind oder die in diesem Zusammenhang gerne zitierte Generation Y, unsere Gesellschaft scheint sich immer häufiger zu fragen, ob das bekannte „höher, schneller, weiter“ in unserer Arbeitswelt noch richtig ist und Zukunft hat. Die Frage nach dem Sinn der

[weiterlesen …]



Leseempfehlung: Warum wir nicht aufhören können, zu arbeiten

31. Januar 2014 | Von

Wieder mal ein Artikel, der die Macht der Arbeit aufgreift – und unseren schwierigen Umgang mit der Fazination, die von ihr ausgeht. Natürlich im Havard Business Manager: Warum wir soviel arbeiten (und nicht damit aufhören können). Genau die richtige Lektüre für das Wochenende. Herzlichen Gruß, Ihr Henrik Zaborowski



“Unternehmen spielen Theater” – wahre Worte von Dr. Sprenger

19. November 2013 | Von

Es ist ein Traum, der wahr wird: Klarere Worte über Employer Branding und Führung kann man kaum finden. Danke, Dr. Sprenger. Und “Danke” Torsten Reiter, der mich durch seinen blogbeitrag auf “Generationthatsy” darauf aufmerksam gemacht hat. Das ganze Interview gibt es hier auf Karriere.de. Wer die Zeit nicht hat, ein paar von mir ausgewählte klare

[weiterlesen …]



Sattelberger über die neue Macht der Mitarbeiter!

15. November 2013 | Von

Thomas Sattelberger im Interview mit der ZEIT über die Zukunft der Arbeit. Zitat “Der Mitarbeiter ist heute nicht nur ein Rollenträger, er möchte mit seiner Persönlichkeit zunehmend seine Arbeitswelt prägen.” Damit hat er wohl absolut Recht. Und die Veränderungen, die damit auf die Unternehmen zukommen, sind erheblich. Hier geht es zum kompletten Interview. Lesenswert!



Neue Arbeitswelt: Es ist an der Zeit, sich dem Menschen zu widmen!

12. November 2013 | Von

Ich möchte allen diesen sehr langen, aber sehr guten Artikel über “Entmenschlichte Unternehmen” von Executive Coach Gudrun Happich an Herz legen. Nicht nur, dass die Unternehmen sich selber ins Fleisch schneiden, weil sie ihre (angeblich) wichtigste “Ressource”, die Mitarbeiter, links liegen lassen. Sondern wir haben es hier auch mit einem gesamtwirtschaftliche Problem zu tun, wenn

[weiterlesen …]



Teil 2 von “Warum unsere Personalauswahl nichts taugt – und was Noten (nicht) aussagen!

28. Oktober 2013 | Von

Personalauswahl – kritisch hinterfragt. Mit etwas Verzögerung kommt hier der zweite Teil meiner kleinen Reihe zur Personalauswahl. Diesmal geht es um das Auswahlkriterium “Noten” aus Abitur und Studium. Ein Klassiker “guter Personalauswahl” – und wie ich bzw. andere gleich zeigen werden: Ein echter Witz! Ist nur leider nicht witzig. Mann, Mann, Mann, ist schon komisch,

[weiterlesen …]



Warum unsere Personalauswahl nichts taugt – und “Brüche” die neuen Geraden sind!

8. Oktober 2013 | Von

Wenn ein führender HR Kopf wie Thomas Sattelberger wie gerade wieder im Interview mit dem tagesspiegel vernichtende Krititk an der bestehenden Personalpraxis und -philosophie in deutschen Unternehmen übt (“Die Kens und Barbies im Businessoutift”), sollte uns das zu denken geben. Schlimmer noch: Er hält eine Veränderungen zum Besseren erst in ein paar Jahrzehnten für abgeschlossen.

[weiterlesen …]



Leseempfehlung: Schluss mit der Ökonomisierung des Lebens

30. September 2013 | Von

“Wir definieren unseren Wert als Mensch über unsere Arbeit – und damit darüber, wie gut wir in der wirtschaftlichen Sphäre funktionieren. … Alle anderen Rollen im Leben werden abgewertet. Wer seine Talente nicht dafür einsetzt, dass irgendeine Firma daraus Gewinn schlägt, der verschwendet seine Talente – so die gesellschaftliche Überzeugung, die immer weiter um sich

[weiterlesen …]



Mitarbeiterbindung – und was Prof. Kruse über GenY und Coldplay über die Neue Arbeitswelt weiß!

19. September 2013 | Von

Mitarbeiterbindung – hat ein Wort als Wort noch eine Berechtigung, wenn es seinen Inhalt (bald) nicht mehr gibt? Was weiß Coldplay über die Neue Arbeitswelt? Professor Dr. Peter Kruse erklärt die Generation Y – und ich hatte eine Erscheinung. Das ist alles ein bißchen viel für einen Artikel. Aber ich versuche es mal. Vielleicht mache

[weiterlesen …]