Speaker Henrik ZaborowskiDer Herbst ist da und es stehen wieder einige HR Events vor der Tür. Den einen oder anderen sollten Sie sich gönnen, für einen Event kann ich Ihnen sogar mit einem Ticket weiterhelfen. Und dann gibt es noch zwei tolle HR Bücher mit Schwerpunkt Personalmarketing & Recruiting, die ich Ihnen an Herz legen möchte. Also, hier kommen die HR Events, die ich so auf dem Schirm habe.

 

 

Fachtagung „Divers, fair und digital: Personalauswahl diskriminierungsfrei gestalten“

Mit diesem etwas sperrigen Titel lädt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes am 10. Oktober zu einer Fachtagung rund um das Thema „Diskriminierungsfreie Personalauswahl“ nach Berlin ein. Ein komplexes Thema, aber höchst relevant. Denn diskriminiert wird immer noch sehr viel. Und oft auch ziemlich versteckt. Ich musste meine Teilnahme aus privaten Gründen leider doch absagen. Aber wie ich gehört habe, wird Ute Neher von der Telekom dabei sein! Allein wegen Ute lohnt sich ein Kommen auf jeden Fall! Also, wer mehr wissen will, hier geht es zur nicht wirklich schicken Infoseite und Anmeldung.

Digital Mind Change Vol. 2 am 11.10.2018 in München

Digital Mind Change Henrik ZaborowskiWer in Berlin dabe ist, kann mit mir direkt weiter nach München zur zweiten Auflage der Digital Mind Change. In allen Vorträgen und Workshops geht es um die digitale Transformation und wer sich das Programm anschaut wird feststellen, da sind eine Menge bekannter und relevanter Experten dabei. Es gibt die vier Themenschwerpunkte Digital Innovation, Digital Culture, Digital Leadership und Digital Recruiting. Zum Programm und der Anmeldung bitte hier entlang.

 

 

Social Recruiting Days vom 29.-30.10.2018 in Berlin

SRD 2018

Zu den Social Recruiting Days muss ich vermutlich nicht all zu viel schreiben. Durch den Aufschrei u.a. in der HR Blogger Szene über das Engagement von Frau Sarah Grieger-Langer als Keynote Speakerin haben die SRD denke ich eine Menge Marketing bekommen. Frau Grieger-Langer wird jetzt nicht mehr die Keynote halten, sondern es gibt eine Podiumsdiskussion mit ihr sowie Jo Diercks und Dr. Daniel Mühlbauer zu „Auswahlmethoden der modernen Zeit“ geben. Wobei ich offen gesagt skeptisch bin, dass sie wirklich dabei ist. Ich glaube, sie kann da nur verlieren. Wer noch dabei sein will, hier entlang.

 

Talent Thinking am 8.11.2018 in Mainz

Die Impulskonferenz zum Arbeiten und Lernen der Zukunft ist eine ganz neue Veranstaltung, auf die ich schon sehr gespannt bin. Deutlich günstiger als viele andere „große“ HR Konferenzen und mit anderen Rednern als den „üblichen Verdächtigen“ 😉 Ich werde mit einem Vortrag „Talent Management neu gedacht – vom Elitedenken in die breite Unternehmenspraxis“ dabei sein. Alles weitere gibt es hier.

 

 

DGFP // congress vom 15.-16.11.2018 in Köln

Navigate the futureUnter dem Motto „Navigate the future“ lädt der DGFP nach Köln ein. Die Themen sind vor allem Arbeiten 4.0, Digitalisierung, Führung, Kompetenzen und Mitbestimmung. Wie immer wird es nicht nur Vorträge, sondern viele unterschiedliche interaktive Formate geben. Und bei mehr als 100 Referenten sind bestimmt auch welche dabei, die Sie schon immer mal hören wollten. Bis zum 5. Oktober gibt es noch die Early Bird Tickets. Bzw. gleich weiter unten eines „kostenlos“ von mir. Also, schauen Sie mal schnell ins Programm und dann anmelden, würde ich sagen.HR

 

So, das waren ein paar der HR Events im Herbst. Ich habe sicherlich einige übersehen bzw. zu manchen schicke ich später nochmal eine Info raus. Jetzt habe ich aber auch noch zwei Bücher für Sie, die ich Ihnen schon lange vorstellen will. Bin bisher nur nie dazu gekommen.

HR Buch „Personalmarketing mit gesundem Menschenverstand“

Buch Jörg BuckmannIch bin ein großer Fan von Jörg Buckmann mit seinem pragmatischen Personalmarketingsachverstand und seiner Neugier und Offenheit für oftmals kleine, aber inspirierende Praxisbeispiele aus der Personalmarketing & Employer Branding Welt. Mit seinem Buch „Personalmarketing mit gesundem Menschenverstand“ ist ihm ein außergewöhnliches Buch gelungen (was sich leider auch etwas am Preis widerspiegelt). Es ist ein „echter Buckmann“. Sehr hochwertig in der Gestaltung, mit viel Liebe zum Detail und der Gestaltung und glasklar in den Aussagen. Mit kleinen „Denkzetteln“, Interviews mit spannenden Machern und vor allem 18 Praxisbeispielen, die zeigen, wie Personalmarketing und Arbeitgeber-Attraktivität eben auch gehen kann. Mit Frechmut, Kreativität und Pragmatismus. Für mich ein Buch, das sich in der ganzen Machart wohltuend vom Standard der HR Buchszene abhebt. Eine echte Kaufempfehlung.

 

HR Buch „Wie die Anwerbung von ausländischen Fachkräften gut gelingen kann“

Buch Maja Roedenbeck SchäferEin Buch, das ich immer wieder empfehlen (und zwar jedem!!!) ist das kleine Taschenbuch „Recruiting to go“ von Maja Roedenbeck Schäfer. Dieses Buch, dass eigentlich für das Recruiting in den Sozial- & Pflegeberufen geschrieben wurde, bietet kompakt vieles, was Sie im Recruiting wissen sollten. Und zwar branchenunabhängig. Maja hat jetzt ihre praktischen Erfahrungen im Recruiting von ausländischen Fachkräften für die Diakonie in ihr zweites Buch gepackt. Und auch hier muss ich sagen: Was Maja schreibt, ist auch für alle anderen Branchen interessant. Wie oft höre ich, „das mit den ausländischen Fachkräften, das hat bei uns nicht geklappt“. Und ja, es ist sicherlich deutlich schwieriger, eine Fachkraft aus einer ganz anderen Region und Kultur in unsere deutsche Arbeitskultur zu integrieren als einen Deutschen. Wobei, auch in Deutschland gibt es ja durchaus einige regionale Kulturunterschiede ;-). Aber viele Bedenken kommen vermutlich eher aus den fehlenden Erfahrungen und Unwissenheit (und damit dann auch Vorbehalten). Maja gibt Hilfestellung, welche Vorüberlegungen angestellt werden sollten, wie eine Umsetzung des praktischen Recruitings aussehen kann und was es bei der Integration zu beachten gibt. Alles aus ihrer eigenen Praxiserfahrung und damit m. E. besonders hilfreich und glaubwürdig. Wer sich also mit dem Thema beschäftigen will/muss, der sollte sich dieses Buch zulegen.

Ein HR Ticket – für den DGFP // congress

So, ich hatte Ihnen noch ein Ticket angekündigt. Zwar kann ich Ihnen keinen freien Eintritt zu allen HR Events verschaffen, aber ich darf ein Ticket für den DGFP // congress vom 15.-16.11.2018 in Köln verschenken. Vielen Dank an den DGFP!! Ich selber kann nur am zweiten Tag dabei sein, aber das ist ja für alle anderen kein Hinderungsgrund. Und da der congress kein Schnäppchen ist, möchte ich das Ticket gerne an den „Nachwuchs“ verlosen! Mit Nachwuchs meine ich alle, die (egal welchen Alters) jetzt ganz frisch den Einstieg in die HR Welt gemacht haben oder noch suchen! Und die von ihrem Arbeitgeber so einen Event nicht mal eben geschenkt bekommen. „Man muss sich seine Sporen ja erst verdienen, oder?!!“ Nee, nicht bei mir!

Also, wenn Sie zu der Zielgruppe gehören, schreiben Sie mir einen Kommentar, aus welcher Motivation heraus Sie in die HR Welt rein wollen. Oder warum Sie unbedingt bei dem DGFP // congress dabei sein möchten. Unter allen Einsendungen verlose ich dann das Ticket. Der Rechtsweg und so ist natürlich ausgeschlossen.

Also, so lang von mir. Sehen wir uns auf einem der Events? Ich würde mich freuen.

Herzlichen Gruß,

Ihr Henrik Zaborowski